zurück

MALEREI

Max Dauthendey als Zeichner und Maler

Vulkan Tjikorai auf Java

Der Vulkan Tjikorai auf Java (repro)

An den Tjikorai

Du Berg, der hin zum Äther zieht,
Des Gipfel über die Zeiten sieht,
Du Ewiger, der nicht altern kann,
Die Jahre reichen nicht an dich heran.
Und die Jahrhunderte du kaum fühlst,
Wenn du die Stirn im Weltraum kühlst.
Du lebtest, als der erste Mann
Das erste Frauenherz sich gewann.
Du lebst noch, wenn einst das letzte Paar
Hinstirbt im letzten Menschenjahr.
Wie wichtig sind mir doch meine Sorgen.
Wie wichtig das Gestern, Heute und Morgen.
Du lehrst weit über die Tage zu schauen,
Du lehrst, dem Ewigen zu vertrauen
.

aus: Lieder der Trennung

Ein Buch über seine Malerei ist kürzlich erschienen.

Die Städtische Galerie Würzburg beherbergt Aquarelle von Max Dauthendey mit Reiseeindrücken aus Singapur, Neuguinea, den Molukken, Sumatra und Java.

 

Max Dauthendey - Briefe